Follower

18. Dezember 2011

Kino Empfehlung - Rubbeldiekatz.

Hallo, gestern war ich mit meinem Freund und einem weiterem befreundetem Pärchen im Kino. Einen Tag davor haben wir uns angeguckt in welchen Film wir denn wollen und unsere Entschluss war sehr schnell gefasst. Es sollte in Rubbeldiekatz gehen. Kennen bestimmt viele schon vom hörensagen, ein Film mit Mattihas Schweighöfer in der Hauptrolle! ich muss dazu sagen das es ne' gute Entscheidung von uns war denn der Film war echt genial. Ich habe hier noch den Trailer für euch (klick) und noch eine kleine Zusammenfassung worum es in dem Film geht :

Der Schauspieler Alexander Honk tritt hauptsächlich im lokalen Theater in einer Frauenrolle auf. Um an einen Auftrag in einem Hollywood-Film über die Nazi Zeit zu kommen, verkleidet Honk sich als Frau und tritt das Casting als Alexandra an. Der Regisseur besetzt ihn, in der Annahme Alexandra sei wirklich eine Frau. Als Alex mit seinen Brüdern, mit denen er auch zusammen wohnt, den Erfolg feiert, trifft er die Schauspielerin Sarah Voss. Diese wurde von ihrem Ex-Freund betrogen und schläft mit Alex. Als die beiden aufwachen, muss sie schnell zu einem Casting – Alex ebenfalls. Dort angekommen trifft er als Frau verkleidet Sarah wieder, zu der er in seiner Filmrolle eine lesbische Beziehung hat. Sarah erkennt die verkleideteAlexandra nicht wieder und lernt sie als beste Freundin kennen. Ohne Verkleidung sieht sie Alex allerdings lange nicht mehr. Am Filmset tauchen auch Alexanders Brüder Jürgen und Basti sowie seine Ex-Freundin Maike auf und sorgen bei ihm für zusätzlichen Stress. Im weiteren Verlauf verbringt Sarah eine Nacht mit Thomas, der ebenfalls im Film mitspielt. Als Hitler-Darsteller Jörg, Thomas, Alexandra und Sarah zusammen in eine Bar gehen, macht Jörg seine Zuneigung zu Alexandra deutlich; „diese“ ist allerdings in Sarah verliebt und versucht ihr Thomas auszureden. Als am Set auffällt, dass Alexandra keine wirkliche Frau ist, unterschreibt Alex eine Verschwiegenheitserklärung und wird des Geländes verwiesen. Sarah verzeiht ihm die Lüge nicht und Alex kehrt an das Theater zurück. Als die in Hollywood lebende Sarah Voss ihren nächsten Film an der Nordsee dreht, sucht Alex sie dort auf und gesteht, sie immer noch zu lieben. Sie weist ihn ab. Zurück in Berlin kommt Sarah zu Alex ans Theater. Die beiden küssen sich und Alex bringt sie mit zu sich nach Hause.

Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick geben und vielleicht habe ich euch den Film ja auch schmackhaft gemacht. Ansonsten wünsche ich euch noch einen bezaubernden 4 Advent.

Kommentare:

  1. Klingt interessant :)
    Werd ihn mir demnächst wohl auch anschauen =D

    AntwortenLöschen
  2. Ich möchte warscheinlich auch in den Film rein gehen :-)

    http://butterherz.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Danke für deinen süßen Kommentar! ♥

    aber dass du die eine aus svz bist, habe ich schon geckeckt ;p

    stay strong ;*

    AntwortenLöschen
  4. Danke'sehr! :-) Du bist aber auch hübsch ♥
    und danke algemeint für deine Lieben Worte :-)

    Also du gehts auf design und dann siehst du ja wie dein Blog aufgebaut ist und dann gehst du bei Blogpost und rechts auf bearbeiten und da kannst du es ändern :-)

    Liebe Grüße :*
    http://butterherz.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Toller Blog, wirklich schön. Hast mich auch jeden Fall als Leser gewonnen :))

    Würde mich freuen, wenn du mal bei meinem vobei schauen würdest:
    http://smells-liketeen-spirit.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  6. Der Film ist cool *-* Dein blog ist cooler (:
    Guickst du hier? -> http://my-discolight.blogspot.com .

    AntwortenLöschen